Besuch thailändischer Wissenschaftler in Chemnitz

Chemnitz / 10.9.2008

Fraunhofer ENAS und TU Chemnitz empfangen Delegation thailändischer Wissenschaftler der Nanotechnologie

Eine Delegation thailändischer Wissenschaftler besucht derzeit Deutschland und macht am Donnerstag, dem 11. September 2008 an der Fraunhofer-Einrichtung für elektronische Nanosysteme (ENAS) sowie der Technischen Universität Chemnitz Station. Die Gäste werden im Namen von Professor Thomas Geßner, Leiter der Fraunhofer ENAS und Direktor des Zentrums für Mikrotechnologien (ZfM) der TU Chemnitz, sowie Professor Dr. Reinhard R. Baumann, Inhaber des Lehrstuhls für Digitaldruck und Bebilderungstechnik am Institut für Print- und Medientechnik der TU Chemnitz sowie Abteilungsleiter Gedruckte Funktionalitäten an der Fraunhofer ENAS, begrüßt. Die Sondierungsreise dient der Anbahnung neuer deutsch-thailändischer Kooperationen sowie dem Ausbau künftiger akademischer Austauschprojekte auf dem Gebiet der Nanowissenschaften und Nanotechnologien.

Die sechs Wissenschaftlerinnen und acht Wissenschaftler der Delegation gehören zum Netzwerk Nanotechnologie Thailand (NanoNet), das führende Universitäten und Forschungsinstitute des ostasiatischen Landes vereint. Delegationsleiter ist Prof. Dr. Adisorn Tuantranont, Vorsitzender des Nationalen Seminars für Nanoelektronik. Neben der TU Chemnitz stehen Visiten an der Elite-Universität Karlsruhe sowie an Universitäten und Instituten in Freiburg, Mainz, Berlin und Potsdam auf dem Programm. Organisiert und koordiniert wird die Reise von der königlich thailändischen Botschaft in Berlin.