Institutsleitung

Lebenslauf Prof. Dr. Harald Kuhn

Prof. Dr. Harald Kuhn studierte Werkstoffwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen / Nürnberg. Seine berufliche Laufbahn begann 1996 als Entwicklungsingenieur für SiC-Kristallzüchtung in der Abteilung Forschung & Entwicklung der Siemens AG. Parallel dazu promovierte er an der Universität Erlangen / Nürnberg zum Dr. rer.nat..

Prof. Kuhn verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Halbleiterindustrie und hatte verschiedene Managementpositionen bei Infineon und Siemens inne. Zuletzt war Prof. Kuhn als Direktor bei der Infineon Technologies AG in Regensburg beschäftigt.

Dort leitete er die Abteilung „Automation & Equipment Technology“. In dieser Position war er verantwortlich für die Entwicklung von differenzierenden Sonderanlagen sowie für die Automatisierung/I4.0 der Backend-Standorte mit weltweiten Teams. Seine hohe methodische Kompetenz zur Erarbeitung von innovativen, modularisierten und skalierbaren Konzepten sind die Basis für eine erfolgreiche weltweite produktive Implementierung. In seiner Funktion war Prof. Kuhn führend in der Innovation (z. B. künstliche Intelligenz, IIoT), und in deren produktiven Umsetzung. Seine internationale Erfahrung, vor allem im asiatischen Raum, runden sein Profil ab.