Minapim 2018 in Manaus

Chemnitz / 17.12.2018

Bereits zum 7. Mal fand vom 3. bis 4.Dezember 2018 in Manaus Brasilien die MINAPIM - Micro and Nanotechnology and Photonics Interconnection for the Market statt. Organisiert wird diese Konferenz und Ausstellung seit dem ersten Event vom brazilianischen Büro des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS mit Unterstützung von Superintendency of Manaus Free Trade Zone, Brazilian Ministry of Industry, Foreign Trade and Services und Federal University of Amazonas.

Dieses Jahr stand sie unter dem Motto:  Industrie 4.0. Sie führte über 200 Teilnehmer und Sprecher zusammen. In seiner einführenden Keynote verwies der  komm. Iinstitutsleiter des Fraunhofer ENAS, Prof. Thomas Otto, darauf, dass sich hinter dem Begriff Industrie 4.0 rapide Transformationen im Design, der Produktion und des Services sowohl im Produktionsprozess selbst als auch in den Produkten verbergen und erläuterte das anhand aktueller Beispiele aus Forschung und Entwicklung.

MINAPIM verbindet die insbesondere die lokale Community, die sich auf die Thematik  Mikro- und Nanotechnologie sowie Photonik konzentriert. Dazu werden Konferenzen, Ausstellungen und Weiterbildungen organisiert. Sie wurde 2006 gegründet, um den Austausch von fachwissen und Technologien zu unterstützen.