Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme

Fraunhofer ENAS ist Teil der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD)

mehr Info

Fraunhofer ENAS - Ihr System- und Technologiepartner im Bereich Smart Systems Integration unter Nutzung von Mikro- und Nanotechnologien

Die besondere Stärke des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS liegt in der Entwicklung von Smart Systems - sogenannten intelligenten Systemen für verschiedenartige Anwendungen. Die Systeme verbinden Elektronikkomponenten, Mikro- und Nanosensoren und -aktoren mit Schnittstellen zur Kommunikation. Fraunhofer ENAS entwickelt Einzelkomponenten, die Technologien für deren Fertigung aber auch Systemkonzepte und Systemintegrationstechnologien und überführt sie in die praktische Nutzung. Fraunhofer ENAS begleitet Kundenprojekte von der Idee über den Entwurf, die Technologieentwicklung oder Umsetzung anhand bestehender Technologien bis hin zum getesteten Prototyp.

News

 

Kleines Ding, große Chancen

Memristoren ermöglichen eine Arbeitsweise, die der von Synapsen im menschlichen Gehirn ähnelt - eine Hoffnung für KI-Anwendungen! Am Fraunhofer ENAS arbeitet ein Team seit 2016 an der Technologieentwicklung zur industrietauglichen Herstellung von Memristoren auf der Basis von Bismut-Eisenoxid (BFO).

Weitere Infos im Fraunhofer Magazin weiter.vorn 1.2020 (Seite 57 und 59)

Nano Device Technologies

Seit heute, dem 1. April 2020, trägt die Abteilung »Back-End of Line« den neuen Abteilungsnamen »Nano Device Technologies«.

Die Abteilung wurde 2008 mit dem Schwerpunkt Metallisierungs- und Interconnectsysteme für die Mikroelektronik gegründet. In den letzten zwölf Jahren entwickelten sich innerhalb der Abteilung neue Kompetenzen, darunter die Themenfelder Memristoren, CNT-basierte Komponenten und Magnetfeldsensorik basierend auf Spintronik, welche auch die Forschungsthemen in der Simulation erweiterten. Die Umbenennung der Abteilung ist eine Folge des heute bestehenden Profils.  

 

Zukunftsfeld Spintronik

Das VAA Magazin Februar 2020 beschäftigt sich mit dem Thema Elektronik mit Zukunft. Das Interview mit dem Themenleiter Dr. Patrick Matthes gibt EInblicke in die Forschung auf dem Gebiet der Magnetfeldsensorik basierend auf Spintronik am Fraunhofer ENAS. Es geht vor allem darum, hochsensitive Magnetfeldsensoren zu präparieren und für verschiedene Anwendungsumgebungen nutzbar zu machen.

 

Weitere News

 

Forschungspreis des Fraunhofer ENAS verliehen

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS verlieh am 17.12.2019 seinen Forschungspreis an den Chemnitzer Wissenschaftler Dr. Christian Helke.

 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS hat im Dezember erfolgreich seine Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 absolviert.

 

Whitepaper zu Memristor-Technologien

Memristor-Technologien sollen die Fertigung neuer elektronischer Bauelemente und Architekturen für die Rechner von morgen adressieren.

 

Smart Systems Integration - nächste Konferenz 2021

Die SSI-Konferenz wird den Veranstalter wechseln. Fraunhofer ENAS führt die Konferenz 2021 in Grenoble gemeinsam mit Fraunhofer IZM und EPoSS weiter.

Veranstaltungen

 

Weiterbildungsangebot Smart Production Professional

Weiterbildungsangebot bietet umfassendes Wissen zu Themen der intelligenten Produktion für Fach-und Führungskräfte sowie Anwender aus produzierenden Branchen

 

 

Symposium, Dresden

Symposium Smart Production

Das Symposium muss leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird noch festgelegt.

Die Forschungspartner des Leistungszentrums laden am 25. Mai 2020 zum Symposium Smart Production ans Fraunhofer IKTS nach Dresden ein.

Den thematischen Fokus der kostenfreien Veranstaltung bildet das Gebiet der additiv generativen Fertigung.

 

Fraunhofer ENAS auf Messen 2020

Sie treffen das Fraunhofer ENAS auf folgenden Messen:

COMPAMED (16.-19. November in Düsseldorf)

 

 

Weitere Veranstaltungen

Hier finden sie Neues aus unserem Hause, aktuelle Veranstaltungen unter Beteiligung des Fraunhofer ENAS, so wie Rückblicke zu den zahlreichen Veranstaltungen am und um das Fraunhofer ENAS

 

Konferenz, Autrans (F) / 15.11.2020

MAM 2020

Die Konferenz wurde auf den 15.-19. November 2020 verschoben.

Forscher des Fraunhofer ENAS und der TU Chemnitz werden sich aktiv an der 29. MAM-Konferenz beteiligen, die wegen der aktuellen Lage vom Veranstalter verschoben wurde. Die Konferenz adressiert Challenges auf dem Gebiet der Materialien für Speicher, Leistungselektronik, MEMS/NEMS und weiteren.

 

Ausstellungsreihe »Wissenschaft trifft Kunst«

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen können wir unsere 21. Ausstellung leider nicht im Mai eröffnen.

Wir werden Sie über den Termin der Vernissage per Newsletter und an dieser Stelle informieren, sobald dieser feststeht.

Dennoch möchten wir Sie auf unsere nächste Ausstellung neugierig machen, in der die Chemnitzer Fotografin Ines Escherich Arbeiten unter dem Titel »Natur – Mensch – Technik 2020« zeigen wird.

Kooperationen

 

Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

Gemeinsam an Zukunftsthemen für die Digitalisierung forschen. Technologietransfer für multifunktionale, energiesparende Sensorik, Kommunikationstechnik, Leistungselektronik und für das Internet der Dinge.

 

Leistungszentrum »Funktionsintegration für die Mikro-/ Nanoelektronik«

Forschung im Verbund
für neue Funktionalitäten und ein
übergreifendes Ökosystem für die
Mikro- und Nanoelektronik

 

Leistungszentrum »Smart Production and Materials«

 

Fraunhofer ENAS Jahresbericht und F&E-Servicebroschüre

 

Fraunhofer Projekt Center »MEMS/NEMS Devices and Manufacturing Technologies« an der Tohoku Universität