Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme

Fraunhofer ENAS - Ihr System- und Technologiepartner im Bereich Smart Systems Integration unter Nutzung von Mikro- und Nanotechnologien

Die besondere Stärke des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS liegt in der Entwicklung von Smart Systems - sogenannten intelligenten Systemen für verschiedenartige Anwendungen. Die Systeme verbinden Elektronikkomponenten, Mikro- und Nanosensoren und -aktoren mit Schnittstellen zur Kommunikation. Fraunhofer ENAS entwickelt Einzelkomponenten, die Technologien für deren Fertigung aber auch Systemkonzepte und Systemintegrationstechnologien und überführt sie in die praktische Nutzung. Fraunhofer ENAS begleitet Kundenprojekte von der Idee über den Entwurf, die Technologieentwicklung oder Umsetzung anhand bestehender Technologien bis hin zum getesteten Prototyp.

News

 

Call for Papers für SSI 2022

Der Call for Papers für die Smart Systems Integration Conference 2022 (26. - 28. April 2022 in Grenoble) ist jetzt online.

Vorträge und Posterpräsentationen können für folgende Tracks eingereicht werden: Key Enablers for Next Generation Smart Systems; Key Technologies for Smart Systems; Application Domains: Mobility, Energy, Industry; Application Domains: Food, Biomedical, Healthy Living; Strategy and Business Creation.

 

Tagungsband zur Smart Systems Integration Conference 2021 ist online

Der Tagungsband der diesjährigen virtuell stattgefundenen Smart Systems Integration Conference kann ab sofort durch einen Klick auf den unten stehenden Button über Fraunhofer Publica abgerufen werden.

 

Herausragende Expertise auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikation

Der Leiter der Abteilung Printed Functionalities des Fraunhofer ENAS, Dr. Ralf Zichner, ist seit 1. Oktober 2021 Inhaber der Professur Hochfrequenztechnik an der der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Chemnitz.

 

Weitere News

 

Fraunhofer ENAS baut Kompetenz im Bereich Systeme und Anwendungen aus

Mit der neuen Abteilung Systeme und Anwendungen baut das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme die Kompetenz in den Fokusmärkten Smart Health, Mobility und Industrie auf Basis der vorhandenen Technologien aus. Die Abteilungsleitung übernimmt mit Rainer Kaltschmidt ein im industriellen Management erfahrener Experte.

 

Chair des IEC Technical Committee 119 – Printed Electronics

Bereits seit dem 1. April 2021 koordiniert Dr. Andreas Willert, stellvertretender Abteilungsleiter Printed Functionalities des Fraunhofer ENAS, die Arbeit des IEC Technischen Komitees 119, welches für das Themenfeld der gedruckten Elektronik zuständig ist. In seiner Amtszeit bis März 2027 vertritt er damit die deutschen Interessen bei der Weiterentwicklung der Normen auf diesem Themenfeld in der Normungsorganisation.

 

Chemnitz wird nationales Wasserstofftechnologiezentrum

37.000 Quadratmeter groß soll das neue Wasserstoffzentrum in Chemnitz werden. Auf dem Technologie-Campus in direkter Nachbarschaft zur TU, Fraunhofer IWU und ENAS sowie Teststrecken für Straßen- und Schienenfahrzeuge kann das Hydrogen and Mobility Innovation Center mit Hilfe der Förderung des BMVI zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette von der Brennstoffzelle bis zu Gesamtfahrzeugen abdecken.

 

Fraunhofer startet Referenzfabrik für Elektrolyseur-Massenproduktion

Die Kosten zur Herstellung von Elektrolyseuren für grünen Wasserstoff um mehr als ein Viertel senken – daran arbeiten fünf Fraunhofer-Institute im Rahmen des vom Bund geförderten Wasserstoff-Leitprojektes »H2Giga«.

Fraunhofer ENAS qualifiziert dabei digitale Inkjet-Druckverfahren zur CCM-Herstellung.

Veranstaltungen

 

eHarsh Seminar

Im Online-Seminar »Fraunhofer Technology Platform for Electronics in harsh environment« zeigen acht Fraunhofer-Institute relevanten Themen zur Entwicklung von Elektronik und Sensorik für raue Umgebungen.

Vom 29. November bis 3. Dezember laden wir Sie täglich von 13:00 - 15:30 Uhr zu virtuellen Vorträgen, Live-Demonstrationen und Laborrundgängen ein.

Melden Sie sich zum Frühbucherpreis noch bis zum 30. September 2021 hier an.

 

DPG Chemnitzer Industriegespräche

Die Reihe der Chemnitzer Industriegespräche, veranstaltet von der DPG in Kooperation mit Fraunhofer ENAS, wird aktuell online fortgeführt.

Aufgrund einer Terminverschiebung werden wir nun erst am 30. November 2021 Dr. Gunter Erfurt von der Meyer Burger Technology AG, mit dem Thema »Die Renaissance der Photovoltaik-Produktion in Deutschland« begrüßen.

 

EPOSS Annual Forum 2021

Auf dem EPOSS Annual Forum 2021 (4.-7. Oktober in Freiburg im Breisgau) stellt Dr. Steffen Kurth, Technical Lead am Fraunhofer ENAS, eine »Wireless Sensor Platform for Low Cost Applications« vor.

Melden Sie sich noch heute an und erleben Sie den Vortrag am 6. Oktober live in der Session »New Horizons for Sustainable Environment«.

 

Weitere Veranstaltungen

Hier finden sie Neues aus unserem Hause, aktuelle Veranstaltungen unter Beteiligung des Fraunhofer ENAS, so wie Rückblicke zu den zahlreichen Veranstaltungen am und um das Fraunhofer ENAS

 

Weiterbildungsangebot Smart Production Professional

Noch bis zum 20. September 2021 kann man sich zum Frühbucher-Preis anmelden. Das Weiterbildungsangebot umfasst drei Module, in denen ein umfangreicher Überblick über aktuelle Technologien und Entwicklungen der intelligenten Produktion in Zusammenspiel mit der Auswahl und dem Einsatz der benötigten Werkstoffen für Fach-und Führungskräfte sowie Anwender aus produzierenden Branchen vermittelt wird.

 

 

Fraunhofer ENAS auf Messen 2021

Fraunhofer ENAS ist auf virtuellen Messeplattformen vertreten und nimmt 2021 an folgenden Messen teil:

 

COMPAMED | 15.-18. November 2021

SEMICON Europa | 16.-19. November 2021

FC³ Fuel Cell Conference Chemnitz | verschoben auf 31. Mai - 1. Juni 2022

 

Online-Fotoausstellung »NATUR - MENSCH - TECHNIK 2021« von Ines Escherich

Die aktuelle Ausstellung der Chemnitzer Fotografin Ines Escherich zeigt Fotografien unter dem Titel »Natur – Mensch – Technik 2021«.

Aufgrund der aktuellen Einschänkungen gehen wir mit der Reihe »Wissenschaft trifft Kunst« erstmalig online und führen mit einem Video durch die Ausstellung.

Kooperationen

 

Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

Gemeinsam an Zukunftsthemen für die Digitalisierung forschen. Technologietransfer für multifunktionale, energiesparende Sensorik, Kommunikationstechnik, Leistungselektronik und für das Internet der Dinge.

 

Leistungszentrum »Funktionsintegration für die Mikro-/ Nanoelektronik«

Forschung im Verbund
für neue Funktionalitäten und ein
übergreifendes Ökosystem für die
Mikro- und Nanoelektronik

 

Leistungszentrum »Smart Production and Materials«

 

Fraunhofer ENAS Jahresbericht und F&E-Servicebroschüre

 

Fraunhofer Projekt Center »MEMS/NEMS Devices and Manufacturing Technologies« an der Tohoku Universität