6. Chemnitzer Seminar für Nanotechnology, Nanomaterials und Nanoreliability zum Thema gedruckte Funktionalitäten

Chemnitz / 22.3.2011

Bereits zum sechsten Mal lud das Fraunhofer Institut für elektronische Nanosysteme - ENAS zum Chemnitzer Seminar für Nanotechnology, Nanomaterials und Nanoreliability ein. Das am 15. März 2011 stattgefundene Seminar wurde von der Abteilung Gedruckte Funktionalitäten organisiert und adressierte alle Facetten des Themas gedruckte Funktionalitäten.

Prof. Dr. Reinhard R. Baumann, Fraunhofer ENAS, Chemnitz eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Vorstellung der Fraunhofer ENAS Abteilung Printed Functionalities. Im Anschluss gab uns Prof. Vivek Subramanian, University of California - Berkeley, CA, USA mit seinem Vortrag “Printed Electronics: The Convergence of Printing and Semiconductors” einen interessanten Einblick in die Arbeit seiner Arbeitsgruppe und eine persönliche Einschätzung über die Zukunft der gedruckten Elektronik. Im Bereich ‚Drucksysteme‘ referierte Marcel Slot von Océ Technologies, Venlo, The Netherlands über “Printing as digital fabrication technology”. In seinem Vortrag betonte er den zukunftsträchtige Möglichkeit des 3D Druckens - einem Weg weg von analogen hin zu digitalen Herstellungsprozessen. Herr Dr. Stephan Kirchmeyer von der Heraeus Clevios GmbH in Leverkusen adressierte das Thema ”Materials for Printed Electronics“. Abschließend wurden von Herrn Jan Thiele von der printechnologics GmbH - einer regionalen Firma hier in Chemnitz - Produktanwendungen in dem Bereich gedruckte Elektronik vorgestellt. Mit seinem Vortrag “Printed functionalities with common machines and materials. Interactive paper with nearfield communication” rundete er das Programm angefangen vom Labormaßstab über Drucksysteme und Materialien zu gedruckten Funktionalitäten ab. Das 6. Chemnitzer Seminar wurde von ca. 60 Teilnehmern aus Industrie und Forschung besucht.