Tokio/Japan  /  15.2.2012  -  17.2.2012

nano tech 2012

The 11th International Nanotechnology Exhibition and Conference

nano tech 2012

German Pavilion / G-01-2

Aerosol-Jet-Printing

Reactive Multi Nano Layer

Nanoporous Gold

Das Fraunhofer ENAS zeigt auf der nano tech 2012 Forschungsergebnisse zum Niedrigtemperatur-Bonden. Technologien wie Nanoimprint-Lithografie und Aerosol-Jet-Printing, die am Institut Anwendung finden, werden vorgestellt. Neue Sensorkonzepte und Weiterentwicklung von Sensoren unter Anwendung von Nanotechnologien werden außerdem präsentiert.

Als Mitaussteller ist die Gessner Group des WPI-AIMR an der Tohoku-Universität in Sendai/Japan am Messestand vertreten. Die Forschergruppe untersucht die Anwendungen neuer Materialien in der Mikrosystemtechnik, wie die Anwendung nanoporöser Materialien und für Waferbond-Prozesse in niedrigen Temperaturbereichen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Erforschung der Materialeigenschaften metallischer Gläser als Funktionsmaterialien für die Mikrosystemtechnik.

Vorträge:

Prof. Dr. Reinhard R. Baumann,
Abteilungsleiter Printed Functionalities, Fraunhofer ENAS
Thema: Printed Smart Objects and Their Digital Fabrication
16. Februar 2012; 10:05 - 10:40 Uhr
The Cutting Edge of Printable Electronics - a Japanese-European Symposium- 

Dr. Wei-Shan Wang, WPI-AIMR Gessner Group
Thema: Japanese-German collaboration - Advanced materials for MEMS
16. Februar 2012
Seeds & Needs Seminar

Jörg Frömel,
stellvertretender Abteilungsleiter System Packaging, Fraunhofer ENAS
Thema: Nano Technologies from Science to Market and Society
16. Februar 2012
Seeds & Needs Seminar