© Fraunhofer ENAS
Smart_Power_c

Verbesserung aerodynamischer Bedingungen (Fahrzeuge und Windkraftanlagen)

Aktive Strömungskontrolle

mehr Info
Smart Powers: Silber Zellen.
© Fraunhofer ENAS
Smart Powers: Silber Zellen.

Silber-Zellen

Technologies and Systems for Smart Power and Mobility

Verbesserung aerodynamischer Bedingungen (Fahrzeuge und Windkraftanlagen)

Die Verbesserung der aerodynamischen Bedingungen von Fahrzeugen ist ein weiteres Thema. Im Falle einer Hochgeschwindigkeitsfahrt wird die größte Fahrleistung von Flugzeugen und Autos und Lastwagen durch den umgebenden Luftstrom und die Wirbel zerstreut. Die Beeinflussung des Luftstroms birgt ein hohes Einsparpotenzial. Verschiedene Ansätze werden mit synthetischen Strahlantrieben verfolgt, um den Wirbel durch eine Vielzahl kleiner synthetisch erzeugter querverlaufender Strömungen beeinflussen. Es zielt darauf ab, den Luftstrom um das Fahrzeug zu optimieren. Außerdem stellte sich heraus, dass die Effizienz von Windkraftanlagen durch aktive Strömungssteuerung erhöht werden kann, wenn die Luftströmung um die Flügel durch eine solche Technologie optimiert werden.

Ausgewählte Beispiele und Anwendungsszenarien

 

TOpWind – verbesserte Winderntefähigkeit durch aktive Strömungskontrolle

 

Clean Sky 2

 

TOpWind

 

AFLoNext

 

Metamaterialien – Möglichkeiten der Realisierung passiv wirkender smarter Strukturen

 

»Design für Zuverlässigkeit« in der Leistungselektronik mit neuen Interconnect-Technologien für zukünftige Smart Mobility und Smart Energy Lösungen