Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme

Fraunhofer ENAS - Ihr System- und Technologiepartner im Bereich Smart Systems Integration unter Nutzung von Mikro- und Nanotechnologien

Die besondere Stärke des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS liegt in der Entwicklung von Smart Systems - sogenannten intelligenten Systemen für verschiedenartige Anwendungen. Die Systeme verbinden Elektronikkomponenten, Mikro- und Nanosensoren und -aktoren mit Schnittstellen zur Kommunikation. Fraunhofer ENAS entwickelt Einzelkomponenten, die Technologien für deren Fertigung aber auch Systemkonzepte und Systemintegrationstechnologien und überführt sie in die praktische Nutzung. Fraunhofer ENAS begleitet Kundenprojekte von der Idee über den Entwurf, die Technologieentwicklung oder Umsetzung anhand bestehender Technologien bis hin zum getesteten Prototyp.

Aktuelles

 

Projekt Bio4Comp gestartet

Zum Start des mit 6,1 Millionen Euro geförderten EU-Horizon 2020 Forschungsprojekts zur Entwicklung eines neuen Computer-Typen auf Basis von Biomolekülen traf sich das Projektteam darunter Forscher des Fraunhofer ENAS und Fraunhofer ISC an der Universität Lund.

 

R&D Services

Unsere neue Broschüre mit einem Überblick zu den Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen am Fraunhofer ENAS und Zentrum für Mikrotechnologien der TU Chemnitz steht ab sofort in englischer Sprache hier zur Verfügung.

Die Broschüre bietet einen Überblick über Technologien, Prozesse, Ananlytik/Charakterisierung, Design/Simulation/Modellierung, Test und Prototypenentwicklung.

 

Jahresbericht 2016

Der aktuelle Jahresbericht steht ab sofort in englischer Sprache hier zum Herunterladen bereit.

 

10.2.2017

Fraunhofer-Leitprojekt "Go Beyond 4.0"

Kick-Off des neuen Fraunhofer-Leitprojekts zur Digitalen Fertigung in der Massenproduktion am 10. Februar 2017 am Chemnitzer Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Veranstaltungen

 

MAM2017 - Advanced Metallization Conference

Vom 26. bis 29. März 2017 findet die MAM2017 - Advanced Metallization Conference in Dresden statt. Im Mittelpunkt der Tagung stehen praxisbezogene Aspekte der Halbleiterindustrie.  

Weitere Informationen finden Sie unter www.mam-conf.org

Der Call for Papers ist noch bis zum 20. Januar 2017 offen.

 

LOPEC 2017

Die LOPEC - Fachmesse für gedruckte Elektronik - findet vom 29. bis 30. März 2017 in der Messe München statt.

Besuchen Sie uns am Gemeinschaftstand von Organic Electronics Saxony Nr. 318 in Halle B0. Wir zeigen Komponenten für gedruckte Elektronik, die wir auf Basis verschiedener Druckverfahren entwickeln und fertigen.

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin am Messestand unter info@enas.fraunhofer.de . Ein kostenloses Eintrittsticket haben wir für Sie reserviert.