Die Hummeln, die Füchse und der Mörtel - Osmar Osten

© Foto Franziska Kurz

Wir freuen uns sehr, als nächsten Künstler in unserer Ausstellungsreihe „Wissenschaft trifft Kunst“ den Chemnitzer Maler Osmar Osten am Fraunhofer ENAS begrüßen zu dürfen. Er wird von unter dem Titel "Die Hummeln, die Füchse und der Mörtel" von Mai bis Oktober 2016 Arbeiten auf Papier, Bütten und Leinwand zeigen.

Die Vernissage findet am Donnerstag, dem 19. Mai 2016, um 18 Uhr am Fraunhofer ENAS, Technologie-Campus 3 in Chemnitz statt. Die Laudatio wird Johannes Schulze halten und musikalisch begleitet die Veranstaltung Ekkehard Hering (Blockflöten) von der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. Der Kurator der Ausstellung ist Georg Felsmann.

Wir laden außerdem zum Künstlergespräch „Was wir brauchen und was wir rauchen.“ mit Osmar Osten und Johannes Schulze am Donnerstag, dem 29. September 2016, um 17 Uhr ans Fraunhofer ENAS, Technologie-Campus 3 in Chemnitz, ein.

Für den Besuch der Vernissage, des Künstlergesprächs und der Ausstellung melden Sie sich bitte unter events@enas.fraunhofer.de an.

Künstlergespräch

Das Künstlergespräch „Was wir brauchen und was wir rauchen.“ mit Osmar Osten und Johannes Schulze findet am Donnerstag, dem 29. September 2016, um 17 Uhr imFraunhofer ENAS, Technologie-Campus 3 in Chemnitz, statt.

Bitte melden Sie sich dazu unter events@enas.fraunhofer.de an.

Anmeldung

Für den Besuch der Vernissage, des Galeriegesprächs und der Ausstellung melden Sie sich bitte unter events@enas.fraunhofer.de an.