Mitgliedschaften

Silicon Saxony e.V.

Silicon Saxony ist der größte und erfolgreichste Branchenverband der Halbleiter-, Elektronik- und Mikrosystemindustrie Europas. Der Verband wurde am 19. Dezember 2000 aus einer Initiative von 20 Partnern in Dresden gegründet.

Inzwischen verbindet der Verein 280 Unternehmen, Forschungsinstitute, Zulieferer, Universitäten und Hochschulen der Wirtschaftsregion Sachsen. Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen rund 35.000 Mitarbeiter und der Gesamtumsatz aller Unternehmen liegt bei ca. 4 Millionen € im Jahr. Das Zentrum für Mikrotechnologien gehört zu den Gründungsmitgliedern.

14 Arbeitsgruppen arbeiten innerhalb dieses Netzwerkes. Die Arbeitsgruppe „Smart Integrated Systems” wurde am 15. Oktober 2007 während des 2. Mikrosystemtechnikkongresses in Dresden gegründet. Prof. Thomas Geßner ist Leiter der Arbeitsgruppe.