Workshop  /  21.10.2019, 18:30 Uhr

Chemnitzer Industriegespräche - eine Veranstaltung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Am Montag, dem 21.Oktober 2019, um 18:30 Uhr

spricht
Dr. Volker Linß,
Senior Researcher Reactive Sputter Deposition, VON ARDENNE GmbH

über das Thema:

VON ARDENNE – Vom Forschungsinstitut zum weltweit aktiven High-Tech Unternehmen
Anlagen und Technologien als Tätigkeitsfelder für Physiker

im Rahmen der Chemnitzer Industriegespräche am Fraunhofer ENAS.

Im Anschluss an den Vortrag erwartet Sie bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zu Diskussion und Networking.

 

Hintergrund Chemnitzer Industriegespräche:
Ziel der Industriegespräche ist es, regional Foren für den Erfahrungsaustausch zu Themen der physikalischen Forschung, an der Schnittstelle des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Anwendung sowie zu aktuellen Industriethemen zu schaffen und das Netzwerken zu fördern. Als Referenten werden dazu hochkarätige Führungskräfte aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft eingeladen. Beim anschließenden Empfang besteht die Gelegenheit, den Erfahrungsaustausch zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen.

 

Die Gespräche werden vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Kooperation mit dem Fraunhofer ENAS, der TU Chemnitz und der IHK Chemnitz organisiert.