Information Corona

© iStock

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Sachsen, hat die Institutsleitung des Fraunhofer ENAS sich für stärkere Sicherheitsmaßnahmen entschieden. Ziel ist es, die Gesundheit der Mitarbeitenden zu schützen und gleichsam der Verbreitung des Virus entgegenzuwirken. Deshalb arbeiten unsere Mitarbeitenden derzeit teilweise im Home-Office. Aus diesem Grund kann es in den kommenden Wochen zu Verzögerungen im Betriebsablauf kommen.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zu weiteren Entwicklungen unserer Geschäftstätigkeit betreffend, werden wir Sie kontinuierlich auf dem Laufenden halten.

 

Reaktion und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern:

Statement Fraunhofer-Gesellschaft