Integration, Miniaturisierung und Automatisierung analytischer Prozesse und Assays

Business Unit »Intelligent Sensor and Actuator Systems«

Ergebnisse des Micro-Array-Immunoassays für CRP und PSA (Kooperation mit Fraunhofer IZI-BB).
© Fraunhofer ENAS
Ergebnisse des Micro-Array-Immunoassays für CRP und PSA (Kooperation mit Fraunhofer IZI-BB).

Die Übertragung chemischer und biochemischer Analyseverfahren in mikrofluidische Systeme ermöglicht neben einer ressourceneffizienteren Nutzung von Probenmaterial und Reagenzien vor allem die Verbesserung der Reaktionsdynamik. Die Möglichkeit zur automatisierten Probenvorbereitung erlaubt weiterhin die Steigerung der Zuverlässigkeit der Analyseergebnisse durch die Reduktion von möglichen Anwenderfehlern in der Präanalytik.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen für die Integration, Miniaturisierung und Automatisierung von analytischen Prozessen und Bio-Assays. Hierfür analysieren wir den vorhandenen Prozess und extrahieren den Materialfluss von Probe und Reagenzien. Sofern möglich, werden die Volumina optimiert. Alle notwendigen Prozessierungsschritte werden dann durch mikrofluidische Entsprechungen ersetzt.

Mit unseren Inhouse-Kompetenzen und -Technologien begleiten wir unsere Kunden von der ersten Konzeption über Rapid Prototyping Lösungen bis hin zu funktionsfähigen Demonstratoren. Weiterführend unterstützen wir sie bei der Überführung in Produkte.

Ausgewählte Anwendungsszenarien

 

Entwicklung einer mobilen diagnostischen Plattform zum Gebrauch auf geschlossenen Erforschungsrovern innerhalb harter Umgebungen

 

Kapillare mikrofluidische Chips mit integrierten Pumpen- und Ventilaktoren