Fraunhofer ENAS Forscher erhält EuroSim Achievement Award

Chemnitz/Dresden / 5.4.2017

Vom 2. -5. April 2017 fand in Dresden die 18. EuroSimE fand statt. Auf ihr wurde erstmalig der EuroSimE Achievement Award vergeben. Mit ihm werden herausragenden Forschungsleistungen verbunden mit langjährigen Verdiensten um deren Verbreitung und Implementierung in die Industriepraxis geehrt. Das sechsköpfige Award Komitee hat den Preis in diesem Jahr an Dr. Rainer Dudek, Fraunhofer ENAS, vergeben.

Dr. Dudek leitet die Gruppe "Zuverlässigkeit von Mikro- und Nanosystemen" am Fraunhofer ENAS. Insbesondere hervorzuheben ist seine langjährige Erfahrung zur Untersuchung der Zuverlässigkeit  von Mikrosystemen und mikroelektronischen Schaltkreisen mittels Simulation (FEM) und experimenteller thermo-mechanischer Charakterisierung. Die Kombination von numerischer Simulation mit experimentellen Methoden ist insbesondere auch für Industriepartner relevant.

Dr. Rainer Dudek arbeitet  bereits seit 1993 bei der Fraunhofer-Gesellschaft, zuerst am Fraunhofer-Institut für Mikrointegration und Zuverlässigkeit IZM und seit der Gründung des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS an diesem.

 

EuroSimE

EuroSimE ist die international führende Fachkonferenz zu den Fragen der thermischen, mechanischen und Multi-Feld-Simulationen und Experimente für die Gebiete Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik.  Seit 1999 wird sie jährlich einmal jeweils an einem anderen Ort in Europa veranstaltet.  Auf ihr versammeln sich jeweils ca. 150 Forscher aus Industrie und Wissenschaft.